Beitragsordnung

Die Gründungsversammlung hat am 29.03.2015 durch einstimmigen Beschluss folgende Beitragsordnung festgelegt:

  1. Der Mitgliedsbeitrag des IGRET wird als Jahresbeitrag erhoben. Bei einem Eintritt in den Verein während des Jahres ist der Beitrag anteilig entsprechend Monaten zu entrichten. Die Beiträge sind zum 01. Januar jeden Jahres fällig. Bei unterjährigem Beitritt mit Aufnahme durch den Vorstand.

  2. Die Jahresbeiträge sind wie folgt gestaffelt: 2.1 Natürliche Mitglieder Natürliche Mitglieder zahlen 60 Euro pro Jahr. Bei bestehender Mitgliedschaft oder Fördermitgliedschaft in einer, im Rettungswesen engagierten Hilfsorganisation wie dem Bayerischen Roten Kreuz oder in einer Gewerkschaft wird ein Beitragsnachlass von 50 Prozent gewährt.

2.2 Fördermitglieder Fördermitglieder zahlen einen Mindestbeitrag von 30 Euro im Jahr.

2.3 Sozialbeitrag Natürliche Mitglieder erhalten auf begründeten Antrag einen Beitragsnachlass und zahlen dann einen Sozialbeitrag von 30 Euro pro Jahr. Bei bestehender Mitgliedschaft oder Fördermitgliedschaft in einer, im Rettungswesen engagierten Hilfsorganisation wie dem Bayerischen Roten Kreuz oder in einer Gewerkschaft wird auf den Sozialbeitrag ein Beitragsnachlass von 50 Prozent gewährt.

  1. Der Vorstand kann auf begründeten Antrag aus wichtigem Grund von der Einziehung des Mitgliedsbeitrags absehen. Er soll darauf hinwirken, dass bei Besserung der persönlichen oder wirtschaftlichen Verhältnisse der fällige Beitrag nachentrichtet wird.